Falls Sie schon eine Reiseapotheke besitzen, überprüfen Sie den Inhalt ehe Sie verreisen, gegebenfalls müssen Sie ihn ergänzen (s. Haltbarkeitsdatum).

Flugtickets

Günstige Flugtickets buchen ist nicht schwer

Wer einen Urlaub plant oder eine Flugreise machen will, um Verwandte oder Bekannte zu besuchen, tut gut daran, nicht einfach spontan ins nächste Reisebüro zu wandern und ein Flugticket zu buchen, sondern vorher ein wenig Zeit und Mühe auf die Recherche im Internet zu verwenden.

Frühbucher oder Last Minute Angebote, was ist besser?

Diese beiden Arten von Buchungen sind die beliebtesten Wege, um zu sparen. Sie werden von knapp der Hälfte der Urlauber genutzt. Beide haben ihre Vor- und Nachteile und eignen sich für unterschiedliche Gruppen von Urlaubern.

Günstige Flugtickets durch Frühbuchung empfehlen sich vor allem für Familien mit Kindern, die an feste Termine wie zum Beispiel Schulferien gebunden sind. Da sind bei Frühbuchung durchaus Ersparnisse bis zu 40 Prozent möglich, aber nur, wenn Sie konsequent sind und alle Rabattmöglichkeiten ausschöpfen. Sie sollten nicht nur auf den Preis der Reise achten, sondern auch die Leistungen der Veranstalter miteinander vergleichen. Oft können Sie schon erheblich sparen, wenn Sie den Termin des Abflugs um wenige Tage verschieben oder nicht den nächsten Flughafen als Abflugort wählen.

Nachteilig bei Frühbuchungen ist, dass Sie sich lange vorher festlegen müssen und dass die Preise durch den Veranstalter mitunter auch nachträglich erhöht werden können.

Last Minute Angebote sind dagegen eher für Urlauber geeignet, die flexibel sind und einfach schnell weg wollen. In der Touristikbranche werden Flüge und Reisen als „last-minute“ bezeichnet, bei denen zwischen Buchung und Antritt weniger als 2 Wochen liegen. Bei Super Last Minute schrumpft dieser Zeitraum sogar auf weniger als 3 Tage.

Um diese Sparangebote nutzen zu können, empfiehlt es sich, dass Sie sich nicht auf ein bestimmtes Reiseziel oder einen Termin festlegen. Vergleichen Sie nicht nur den Preis für den Flug, sondern das komplette Angebot. Es kommt immer wieder vor, dass Hotels nicht ausgebucht sind und die Veranstalter versuchen, durch günstige Angebote die freien Plätze zu besetzen.

Frühbucher und Last Minute Angebote sind nicht die einzigen Sparmöglichkeiten

Gründliches Recherchieren zahlt sich aus. Vergleichen Sie zum Beispiel die Preise für unterschiedliche Flughäfen. Wählen Sie kleinere Regionalflughäfen als Abflugort, ist das zwar bequemer, in der Regel aber auch teurer als wenn die Reise von einem Großflughafen beginnt. Während eines Feiertages zu fliegen kann ebenso günstig sein, weil dann relativ wenig gebucht wird und die Airlines ihre Flugzeuge füllen wollen. Leere Sitze kosten Geld.